FedEx

FedEx Sendungsverfolgung


Mehr über den Anbieter

Die Firma Fedex gilt als Erfinder des Express-Versands. Laut eigenen Angaben ist Fedex mit seinen mehr als 160.000 Mitarbeitern der weltweit größte Logistikdienstleister für den Versand von Paketen und Frachtsendungen.

Die angebotenen Dienstleistungen sind speziell an die Bedürfnisse von Geschäftskunden angepasst, werden aber auch für Privatkunden angeboten. Eine Sendung, die grundsätzlich online zu buchen ist, kann in mehr als 220 Länder und Regionen versendet werden. Der hierzu benötigte Frachtbrief kann durch registrierte oder angemeldete Kunden mit den zur Verfügung stehenden Online Tools direkt erstellt werden. Um eine termingerechte Zustellung der Sendungen zu gewährleisten betreibt Fedex eine eigene Fluggesellschaft, die bis zu 375 Flughäfen regelmäßig anfliegt. Um dies zu bewerkstelligen betreibt Fedex Express eine Flotte von mehr als 600 Flugzeugen. Sie ist damit die weltgrößte Fluggesellschaft zur Beförderung von Frachtstücken.

Lieferzeiten

Fedex bietet eine breite Palette von unterschiedlichsten Versandtarifen an, die sich vor allem in der Lieferzeit unterscheiden. Bei Tarifen mit der Erweiterung ‚First‘ werden innereuropäische Lieferungen sowie Lieferungen in die meisten PLZ-Gebiete der USA bereits am nächsten Morgen ausgeliefert. In dieser Laufzeit sind die Zustellung von Tür zu Tür und die Zollabfertigung bereits berücksichtigt. Generell erfolgt die Zustellung von Sendungen nur an Werktagen.

Wie sieht die Sendungsnummer aus?

Die für die Sendungsverfolgung benötigte Frachtbriefnummer besteht aus zwölf Ziffern. Zum Teil wird sie mit drei Blöcken aus jeweils vier Ziffern dargestellt.

Wo findet man die Sendungsnummer?

Die Frachtbriefnummer ist sowohl auf den Frachtbriefen als auch auf den Sendungsetiketten zu finden. Während die Nummer bei den Etiketten in der Nähe der Benennung des Versandtarifs aufgeführt ist, ist sie auf den Frachtbriefen entlang der Perforierung auf der linken Seite mehrmals und einmal groß im rechten unteren Bereich aufgedruckt.

Was kann gemacht werden, wenn die Sendung verloren gegangen ist?

Bei Verlust der Sendung muss der Absender seinen Anspruch innerhalb von 45 Kalendertagen nach dem Versanddatum geltend machen. Da dies der Schriftform bedarf, ist der Kundendienst per Email, Brief oder Fax über den Verlust zu informieren.